Das Programm (2): 
Keyboad Notentrainer

Eine Oktav
Das Bild links zeigt eine Oktav. Das heißt, Töne von C bis C. Die Zahlen zeigen die 12 Töne der Tasten (man rechtet in der Oktav das nächste C mit, dann wären es 13 Töne. Aber jedes “Tastenbild” von 2 weißen + 2 schwarzen Tasten und 4 weißen und 3 schwarzen Tasten - die man gut erkennen kann - ergeben 12 Töne.

Die Tasten dem Klang nach von 1 bis 12 und eine Oktav von C bis C.
pic-02c

Das Keyboard
Das Keyboard aus unserem Programm mit den Punkten, die in 12 Tasten und somit Töne jeder optischen Einheit - also was man sieht, erkennt, durch die pastellfarbenen Punkte zeigt.
Im Progarmm sind diese nochmal (links) mit ihren Namen (je ein Buchstabe) gezeigt.
An sich rechnet man eine Oktave (da 8) von C bis C. In meinem Programm nicht. Das geht nicht, weil sonst in der nächsten Gruppe das C fehlen würde.

Man merkt sich: Eine Oktav sind 8 Töne (nur weiße Tasten) von C bis C. In meinem Programm wird die eher optische Ansicht gewählt. Wie man die Tasten sieht und wie jede seine Töne (für sich) hat. Also immer von C bis H, dann wieder von C bis H. In diesen Gruppen kann man auch spielerisch die Schreibweise der Töne (die Noten) üben, erlernen.

Viel Spaß.

LIne_800px

© Hans-J. Stoffels, Montabaurer Weg 6, 51105 Köln.
Kostenlose Software zum Erlernen von Musiknoten - Private Hobbyseite.
http://www.stoffelsweb.de

Eine Note: Die Note C. Das mittlere C.

Hilfe- und Lehrseiten für den Stoffels Notentrainer der vor allem Kindern die einfachen Noten näher bringen soll, so dass sie Kinderlieder aus Büchern, ob mit Keyboard, Xylophon, oder Flöte leicht nachspielen können.

Viel Spaß

Im Beispiel oben ist das sogeannte “mittlere C”.

Tipp:
Noten auf die Tastatur per Folie:
Amazon-Link.

Lehrbuch mit CD:
Amazon-Link.

Keyboard-schnell-u-einfach-lernen_mitCD_978-3866263741