Die Tonart: F-dur
F-dur

Veränderung bei Fdur.

Bei F-dur wirde die Taste H nicht gespielt.
Es wird die Taste b gespielt.

Die b-Tonarten.
Sie haben halbe Schritte zurück. Optisch gesehen auf dem Keyboard nach hinten. Sie heißen einfach wie sie sind, aber mit -es am Ende.

Das “b” ist im Grunde die Halbtontaste von H, wenn man H niedriger spielen soll.

Bitte beachten!

Das H gibt es nur in Deutschland. Das kann Probleme machen, wenn man ein englisches Lied spielen möchte. Besonders bei Akkorden, wenn man z.B. Gitarre spielt, erscheint da ein B, das aber ein H ist. Und wie schreiben die dann das b? Als Bb.

Eine meiner Zeichnungen als Pausenbild. Ein kleines Mädchen mit Hut.

http://www.stoffelsweb.de © HJ Stoffels
LIne_800px

© Hans-J. Stoffels, Montabaurer Weg 6, 51105 Köln.
Kostenlose Software zum Erlernen von Musiknoten - Private Hobbyseite.
http://www.stoffelsweb.de

Eine Note: Die Note C. Das mittlere C.

Hilfe- und Lehrseiten für den Stoffels Notentrainer der vor allem Kindern die einfachen Noten näher bringen soll, so dass sie Kinderlieder aus Büchern, ob mit Keyboard, Xylophon, oder Flöte leicht nachspielen können.

Viel Spaß

Im Beispiel oben ist das sogeannte “mittlere C”.

Tipp:
Noten auf die Tastatur per Folie:
Amazon-Link.

Lehrbuch mit CD:
Amazon-Link.

Keyboard-schnell-u-einfach-lernen_mitCD_978-3866263741