Lernmodus
des Programms
Notenspiel lernen.
Bereich wählen.

Lernmodus
Entweder über die Menüs, oder per “Lernen”-Taste kann man nach reichlichem Spiel und Üben in den Lernmodus gehen um sich zu testen.

Lernmodus.

Klickt man auf die Lernen-Taste (Bild oben links und rechts), dann erscheint das sehrh bunte Bäckchen mit den Tasten für die verschiedenen Lernberieche. Jede Taste streut eine zufällige Note auf den Bildschirm. Welche entscheidet der gewählte Bereich oder die Bereiche.

Bereichstasten

Unten: Bereich 2 wird gewählt. Der obere Bereich der Bässe.

Wahl eines Bereichs.

Klickt man nach der Wahl des Bereiches auf die dicke Taste, die dann erscheint, so bekommt man eine Note aus diesem Bereich gezeigt, die man auf der Tastatur (Keyboard) finden / klicken muss. Das ist der Lernmodus. Punkte gibt es nicht. Es wird nur angezeigt wenn die Eingabe falsch war. Halt zum Üben.

Womit sollte man anfangen?
Sicherlich sollte man nicht unbedingt mit “Braun” (Bässen) anfangen. Ich würde Organge empfehlen. Die wichtigsten Töne. Dann Gelb und Rot. Mit diesen kann man schon fast alle gängigen Lieder - Volkslieder, Kinderlieder - spielen.

LIne_800px

© Hans-J. Stoffels, Montabaurer Weg 6, 51105 Köln.
Kostenlose Software zum Erlernen von Musiknoten - Private Hobbyseite.
http://www.stoffelsweb.de

Eine Note: Die Note C. Das mittlere C.

Hilfe- und Lehrseiten für den Stoffels Notentrainer der vor allem Kindern die einfachen Noten näher bringen soll, so dass sie Kinderlieder aus Büchern, ob mit Keyboard, Xylophon, oder Flöte leicht nachspielen können.

Viel Spaß

Im Beispiel oben ist das sogeannte “mittlere C”.

Tipp:
Noten auf die Tastatur per Folie:
Amazon-Link.

Lehrbuch mit CD:
Amazon-Link.

Keyboard-schnell-u-einfach-lernen_mitCD_978-3866263741