Schieben oder 
Klicken?
Ikon schieben - Note wird geheigt.
Taste drücken - Note wird geheigt.

Die Hand (Icon) über die Tastatur schieben, oder klicken?
Wozu? Nun, man kann das Programm die Noten schreiben lassen indem man auf eine Taste klickt, aber auch indem man die Hand (Ikon) einfach über die Tasten schiebt. Dann rollt auch die Note über die Notenlinien, wie die Hand über die Tasten. Ob man das braucht, oder nur aus Spaß mal nutzen möchte sei jedem selbst überlassen. Ich denke aber, dass man so einen lebendigen Überblick über Tasten und Noten in Relation zu einander bekommt. So hatte jede Funktion auch ihren Sinn.
Bild oben:
“Schieben” ist eingestellt. Die Taste muss nicht geklickt werden.
Bild unten:
“Per Klick” ist eingestellt. Die Taste muss geklickt (gedrückt) werden, damit die Note reagiert, bzw. angezeigt wird.

LIne_800px

© Hans-J. Stoffels, Montabaurer Weg 6, 51105 Köln.
Kostenlose Software zum Erlernen von Musiknoten - Private Hobbyseite.
http://www.stoffelsweb.de

Eine Note: Die Note C. Das mittlere C.

Hilfe- und Lehrseiten für den Stoffels Notentrainer der vor allem Kindern die einfachen Noten näher bringen soll, so dass sie Kinderlieder aus Büchern, ob mit Keyboard, Xylophon, oder Flöte leicht nachspielen können.

Viel Spaß

Im Beispiel oben ist das sogeannte “mittlere C”.

Tipp:
Noten auf die Tastatur per Folie:
Amazon-Link.

Lehrbuch mit CD:
Amazon-Link.

Keyboard-schnell-u-einfach-lernen_mitCD_978-3866263741